Die Gotthelftracht

 


Sie wurde entwickelt laut den Erzählungen von Jeramias Gotthelf, eher eine jüngere Tracht die etwas später entstanden ist als die meisten anderen.

 


In der Verbreitung & Beliebtheit steht sie sehr hoch im Kurs. Es liegt sicherlich auch daran, dass die Freiheit bei der Auswahl von den Materialen hier sehr groß ist, klassisch in Seide, Wolle oder aber aus Samt, kann aus ihr bei Bedarf eine Berner Festtagstracht gemacht werden.

Trachtenschmuck reinigen lassen:

Trachten & Couture

Atelier Rieben GmbH

 

atelierrieben@gmx.ch

Filiale:

Frutigenstrasse 54

3604 Thun

Tel.: 033 335 33 31

Geschäftssitz:

Eckhausgasse 2

3770 Zweisimmen

Tel.: 033 722 07 55